Für Kurse ist die Zertifizierung beantragt

← Zurück zur Workshop-Übersicht

Einführung in die Compassion Focused Psychotherapy (CFT)


Ursprünglich wurde die CFT von Paul Gilbert für die Behandlung von Menschen mit ausgeprägter Selbstkritik, Scham und Selbstverurteilung entwickelt. Inzwischen kommt sie bei einem breiten Spektrum psychischer Störungen zum Einsatz und ist wissenschaftlich gut untersucht.

Im Workshop werden Sie durch praktische Übungen, Meditationen und Rollenspiele Grundlagen der CFT auf lebendige Weise kennenlernen und erfahren

 

Literatur:

English:

Veranstaltungstag

Sonntag, 08. Mai 2022

Dozent

Mirjam Tanner

Fachärztin Psychiatrie und Psychotherapie FMH, in eigener Praxis in Bülach (ZH), Schwerpunkt: CFT - Trainings

Autorin von:

  • "Compassion Focused Therapy - Mitgefühl im Fokus" Ernst Reinhardt Verlag (2015)
  • Dem Leben einen Dreh geben- Selbstmitgefühl bei psychischen Erkrankungen, Balance Verlag, (10/2020)

Ausbildung:

  • Medizinstudium an der Universität Zürich: 1987 bis 1992
  • Ausbildung Fachärztin Psychiatrie und Psychotherapie: 1992 bis 2000 an:
    • Privatklinik Schlössli, Oetwil am See
    • Psychiatrische Poliklinik KS Winterthur
    • Pestalozzi Jugendstätte Burghof, Dielsdorf
      BS Dielsdorf (Chirurgie)
      USZ (Gerinnungslabor)

Weiterbildungen:

  • Psychodynamisch-psychoanalytisch orientierte Psychotherapie, Freud Institut Zürich
  • Psychodynamische, körperorientierte Psychotherapie, George Downing
  • Traumatherapie: EMDR (Eye Movement Desensitization Reprocessing) Level 1 und 2, Arne Hoffmann
  • Psychotherapie mit Ego-States, E. Lichtenegger, D. Schönborn und K.G. Felleiter
  • ACT (Akzeptanz- und Commitmenttherapie), FAP (Functional Analytic Psychotherapy) und CFT (Compassion Focused Therapy)


← Zurück zur Workshop-Übersicht