Für Kurse ist die Zertifizierung beantragt

Präsenzveranstaltungen während der Corona-Pandemie

Stand: 29. November 2021

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Psychotherapietage Berlin 2022,

wir möchten Sie heute darüber informieren, dass bei allen Präsenzveranstaltungen ab sofort die 2G+-Regel greift. Das bedeutet, es müssen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und auch alle Dozentinnen und Dozenten vollständig geimpft oder nachweislich genesen sein, um die Psychotherapietage Berlin 2022 besuchen zu können. Zudem muss ein aktueller Nachweis eines durchgeführten Schnelltests vorgelegt werden. Bitte beachten Sie, dass wir nur Nachweise von anerkannten, zertifizierten Testzentren akzeptieren. Außerdem darf der Testnachweis nicht älter als 24 Stunden sein.

Durch die 2G+-Regelung entfällt die Maskenpflicht. Wir empfehlen dennoch einen entsprechenden Mund- und Nasenschutz mitzunehmen und je nach eigenem Befinden, diesen zu tragen.

Testmöglichkeiten in Berlin finden Sie u.a. hier: www.direkttesten.berlin

Wer gilt als geimpft und wer als genesen?

Je nach Impfstoff braucht es für einen vollständigen Immunschutz eine oder zwei Impfungen. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen außerdem mindestens 14 Tage vergangen sein, damit der volle Immunschutz aufgebaut ist. Geimpfte müssen einen Nachweis für einen vollständigen Impfschutz vorlegen.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den digitalen Impfnachweis akzeptieren. Schriftliche Impfnachweise oder Impfbücher akzeptieren wir nicht.

Genesene benötigen den Nachweis über einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 180 Tage (sechs Monate) zurückliegt. Eine nicht mehr vorliegende Dokumentation können Sie sich neu ausstellen lassen. Möchten Genesene ihre Erleichterungen von den Corona-Regeln nach Ablauf der 180 Tage behalten, müssen sie sich impfen lassen, wobei eine einmalige Impfung zur Auffrischung des Immunschutzes ausreicht. 

Quelle: https://www.zusammengegencorona.de/impfen/logistik-und-recht/geimpft-getestet-genesen-diese-regeln-gelten/, abgerufen am 17.11.2021

Sollten Sie sich für eine Präsenzveranstaltung unter der 2G+-Regelung entscheiden, möchten wir Ihnen eine sichere Teilnahme ermöglichen und haben deshalb ein Hygienekonzept entworfen. Wir halten uns selbstverständlich auch an die Empfehlungen der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung und des Robert-Koch-Instituts.

Alle unsere Servicemitarbeiter*innen, Büromitarbeiter*innen sowie Dozent*innen sind bereits geimpft.

Geimpfte und genesene Personen sind weiterhin dazu verpflichtet, sich an alle anderen Schutzmaßnahmen zu halten.“ (AHA-Regeln: https://www.zusammengegencorona.de/aha/)

Zudem haben wir ein auf die AWP Berlin zugeschnittenes Hygienekonzept entworfen. Sie finden es hier.

Wir freuen uns sehr, Sie im Frühjahr 2022 zu begrüßen!

Mit herzlichen Grüßen
das Team der AWP Berlin